Businessclub Stuttgart

    -->
  • Aktuelle Uhrzeit: 10:36 Uhr
  • Wetter: 17°C / 63°F
  • Solitude 2, 70197 Stuttgart
  • +49 711 46 9077 14

manager lounge mit Hubert Schwarz – Geschäftsführer des Hubert-Schwarz-Zentrums

Aus eigenem Antrieb – gelebte Agilität!”

Als Extremsportler auf dem Rad hat Hubert Schwarz in den 90er Jahren Maßstäbe gesetzt. Grenzen zu überwinden, physische wie mentale, ist das Thema seines Lebens.

Der Weg zum Erfolg ist lang, steinig und erfordert ständige Neuorientierung. Einer, der diesen Weg schon oft gegangen ist, kann seine Erfahrungen besonders packend und authentisch weitergeben.

Sein Vortrag zeigt eindrucksvoll auf, wie man nachhaltig Erfolg hat. Sportliche Höchstleistungen zu erbringen ist das Eine, jedoch gemeinsam mit seiner Frau ein Unternehmen mit 30 Mitarbeitern aufzubauen und zugleich mit großem sozialem Engagement ein Colleg im Massai Gebiet von Tanzania zu gründen das eigentliche Werk. Dafür wurde ihm 2014 auch das Bundesverdienstkreuz am Bande überreicht.

Im Wesentlichen geht es um den Transfer vom Sport bis hin zum beruflichen, wie auch persönlichen Alltag. Seine Zuhörer nimmt Hubert Schwarz mit auf Tour, lässt sie die Strapazen spüren und von der Euphorie kosten, Mut schöpfen, Wagnisse eingehen, neue Ziele anstreben.

Themeninhalte, die anhand dieses Vortrages erörtert / problematisiert werden:

– Den eigenen Antrieb stärken
– Sich und andere inspirieren und motivieren
– Mut zum kalkulierten Risiko schöpfen
– Eigene Grenzen verschieben und die Komfortzone verlassen
– Alte Gewohnheiten zurücklassen
– Agilität heißt, Möglichkeiten als Chancen erkennen

Sein Fazit ist, sich bewusst zu machen, dass die eigene Disziplin und Konsequenz die Basis von Erfolg darstellt. Seine Botschaft lautet: Auf Dauer schlägt der Fleißige das Talent.

Näheres zum Referenten:

Hubert Schwarz – Jahrgang 1954 – Geschäftsführer des Hubert-Schwarz-Zentrums in der Nähe von Nürnberg, Gründer der Hubert & Renate Schwarz -Stiftung und Extremsportler, hat als Unternehmer und Extremsportler einen erstaunlichen Karriereweg hinter sich. Der Sozialpädagoge arbeitete zunächst elf Jahre als Jugendpfleger im Öffentlichen Dienst, ehe er über den Triathlon zum Extremsport gelangte und sein Faible für das Radfahren auf ultralangen Distanzen 1991 zu seinem Beruf machte. Keine Distanz war ihm in seiner Karriere zu lang, die gesammelten Erfahrungen sind einzigartig.

Er ist regelmäßig gefragter Speaker für Seminare und Workshops zu Themen wie Motivation, Teamerfolg, Leidenschaft. Als Marathonspezialist auf dem Rad sprengte er Rekorde: Umrundung der Welt in 80 Tagen, als erster Deutscher bestand er das Race Across America (5000 km nonstop) und absolvierte es bereits neunmal.

Als Buchautor, Sonderbotschafter der EXPO, vom Bundespräsident ausgezeichnet für sein soziales Engagement und als Privatmensch lebt er seine Leidenschaft.

„manager lounge“, am Mittwoch, 21.11.2018 um 19 Uhr. Teilnehmergebühr €49 (inkl. Begrüßungsgetränk und 3-Gänge-Menü). Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

hubert-schwarz
Datum: Mittwoch, 21.11.2018
Uhrzeit:  19:00
Location: Business Club Stuttgart