Social Projects

Der Business Club Stuttgart Schloss Solitude ist sich als Baden-Württembergs erster privater Wirtschaftsclub auch seiner sozialen Verantwortung bewusst und unterstützt daher gerne gezielt ausgewählte soziale Projekte durch Spenden, Sponsoring oder die Möglichkeit, sich einem exklusiven Kreis im Business Club Stuttgart zu präsentieren.

Hier erfahren Sie mehr über unsere Social Projects:

Werden auch Sie ein „Sternchenfänger“

…und erfüllen die Herzenswünsche von benachteiligten Kindern

Im Rahmen seiner „Social Projects“  kooperiert der BUSINESS CLUB STUTTGART seit 2014 mit der STIPHTUNG CHRISTOPH SONNTAG und unterstützt hierbei das Projekt „Sternchenfänger“.

„Sternchenfänger“ hat zum Ziel, benachteiligten Kindern – seien sie arm, schwer krank oder behindert – Herzenswünsche zu erfüllen. Bisher wurden die Aktionen zugunsten dieses Hilfsprojektes meist temporär, zum Beispiel in der Weihnachtszeit durchgeführt. Gemeinsam mit dem bekannten Kabarettisten Christoph Sonntag, der die STIPHTUNG ins Leben gerufen hat, gehen wir als Business Club  Stuttgart  neue Wege und  erfüllen zusammen mit unseren Members und deren Geschäftspartnern das ganze Jahr hindurch Kinderwünsche. Hierfür wurde extra eine „Wunschpalme“ aufgestellt, geschmückt mit vielen, vielen Kinderwünschen, notiert auf gelben Papiersternchen. Christoph Sonntag: „Mit Sternchenfänger möchten wir den Kindern Zuversicht schenken, ihr Selbstvertrauen stärken und ihnen vor allem das Gefühl vermitteln, dass sie wichtig sind und einen bedeutenden Teil der Gesellschaft darstellen..

Große Charity-Gala mit Dr. Auma Obama

Dr. Auma Obama, die Schwester von US-Präsident Barack Obama, ehrte bei einer großen Charity-Gala im September 2013 die Preisträger des Symposiums „Impulse für eine bessere Welt“, das erstmals in Stuttgart im Rahmen der ONE WORLD FAMILY Days veranstaltet wurde. Hierzu trafen sich Wissenschaftler, Künstler und Unternehmer aus der ganzen Welt.

A

Mehr als 120 Gäste waren zur festlichen Award-Verleihung geladen. Initiator der ONE WORLD FAMILY Days ist unser Mitglied, der Stuttgarter Unternehmer Hans-Martin Schempp, der sich von der Veranstaltungsreihe erhoffte, dass von Stuttgart aus möglichst viele Impulse für Nachhaltigkeit, Frieden und Gerechtigkeit ausgehen (www.oneworldfamily.eu). Club-Chef Jörg Mink hat die Initiative bereits drei Jahre zuvor im Europa-Park bei einer Benefizaktion für Kinder mit 3.000 belegten Brötchen unterstützt.

 Neues Möbel aus alten Holzpaletten

Eine ganz besondere Couch ziert seit Mitte August 2013 das Foyer des Business Club Stuttgart.  Club-Inhaber Jörg Mink hat dieses hölzerne „Kunstwerk“ im Rahmen seines sozialen Engagaments vom Verein ARTHELPS erworben.  Die „NEUBAU-COUCH“ wurde  bei einem Workshop mit arbeitslosen Stuttgarter Jugendlichen aus alten Euro-Paletten erschaffen. Der Stuttgarter Designer Thomas Lupo, Mitbegründer von ARTHELPS: „Dass diese Couch jetzt im Business Club Stuttgart steht, wird die Jugendlichen stolz machen und Ihnen Mut geben.“

1.Clean Winners Trophy Stuttgart 2012 by Charly Steeb

„Helfen im eigenen Land – mit Sport und Engagement aus der Abseitsfalle“ lautet das Credo des Clean Winners e.V., der 1997 von Ex-Tennisprofi Charly Steeb initiiert wurde,

A

um sozial benachteiligte Kinder vor allem durch Sport aus ihrem Milleu zu holen. Anlässlich der „1. Clean Winners Trophy Stuttgart 2012 by Charly Steeb“ richtete der Business Club Stuttgart einen Gala-Abend aus, zu dem rund 200 Gäste aus Sport, Wirtschaft, Politik sowie Medien- und Showbusiness kamen.